Februar 2014 « Mauseschwanz Handarbeit

Mauseschwanz Handarbeit

Liebens- und Lebenswertes

Mauseschwanz unterliegt dem Umbau

Hier ist es in der letzten Zeit ja so ein bißchen ruhig gewesen… und leider wird es die nächste Zeit wohl auch so bleiben. Ich habe wirklich sehr lange mit mir gehadert, musste mir aber leider meine Menschlichkeit eingestehen und dass es auch für mich unmöglich ist, auf 3 Hochzeiten zu tanzen.

Wie manche wissen, sind wir ja jetzt ziemlich stolze Häusle – Besitzer!! Leider (oder vielleicht auch gut so) haben wir nicht auf der grünen Wiese frisch bauen lassen, wir hatten auch keinen Sechser im Lotto und leider auch nur einen 24 Stunden Tag.

Neben dem Umbau des Häuschens und unserem Umzug  steht ja auch noch der Umzug meiner Mama und die Renovierung ihrer Wohnung an. Und in letzter Zeit ist der kleine Herr Mauseschwanz doch ziemlich zu kurz gekommen, nicht nur was meine Zeit für ihn angeht, sondern auch leider meine Nerven. Ganz ehrlich, habe ich mir so einen Hausumbau nicht ganz so nervenaufreibend vorgestellt ….

Jetzt tritt Mauseschwanz also kürzer. Ich werde wohl bis zum Herbst erstmal keine Märkte mehr besuchen, weil ich es einfach nicht schaffe, genügend Ware zu produzieren… Natürlich werde ich auch ein paar Sonderanfertigungen zwischen Tapete abreißen und Dachbalken hobeln schieben. Gerne sogar, da mir die Nähmaschine
einfach das liebste Werkzeug ist! … und Stoffe liegen ja auch noch Unmengen unverarbeitet im Regal. … Falls Ihr also etwas brauchen solltet…

Und da der Zwerg natürlich nicht ein halbes Jahr nackt gehen kann, wird es hier bestimmt das ein oder andere genäht Teilchen am kleinen Herrn Mauseschwanz zu begutachten geben.

Hier noch sein Geburtstagsoutfit…

Mauspulli

Auch wenn der 2. Geburtstag schon im Dezember war, ist der Mau-f-Pulli das absolut wichtigste Kleidungsstück im Schrank! (Eigentlich landet es ja nie im Schrank, weil der Herr seinen Pulli quasi noch nebelfeucht vom Wäscheständer rupft!) Der Zwerg ist der absolut weltgrößte Mau-f-Fan!!

Mauspulli2

Genäht hab ich hier wieder nach dem Raglan – Shirt – Schnitt von Madame Jordan. Da ich etwas festeren Sweat verwendet habe, hab ich überall etwas mehr Nahtzugabe zugegeben. Damit auch alles übers Bäuchlein passt. Zudem liebt der kleine Mann einfach Kapuzen und deswegen musste natürlich an den Geburtstagspulli auch eine dran. Sie ist mit leuchtend orangen Jersey gefüttert, passend zur Maus. Mangels passender Stickdatei habe ich diese wie früher mühselig appliziert :-) was man nicht alles fürs kleine Seelenheil macht…
Ja und natürlich habe ich mal wieder mit der Coverlock rumgespielt :-)

Maus Finn Hose

Dazu musste es natürlich auch wieder eine passende Hose geben und ich habe ja schon angedroht, dass die Hose Fin nach Spunkyneldas Ebook im Moment meine Favoritenhose ist. Hier aus einem superweichen orangebraunem Breitcord. Ein geniales Reststöffchen aus dem Nadelöhr. Gefüttert natürlich in Mausfarben orange und blau und am Hosenbein mit der Maus bestickt. Dieses Mal habe ich den Futterstoff am Hosenbein etwas kürzer geschnitten. So schaut es unten nicht raus. Im Moment noch nicht nötig, das ich die Beinchen ja noch umschlagen muss.

So, und jetzt drückt mir bitte die Daumen, dass wir bald und ohne sonderlich mehr graue Haare umsiedeln können!!

 

1 Kommentar »

%d Bloggern gefällt das: