August 2013 « Mauseschwanz Handarbeit

Mauseschwanz Handarbeit

Liebens- und Lebenswertes

Herbstkind sew along… die 1. …

Das Herbstkind sew along der lieben Bea von nemada ist gestartet!!

Los geht’s… Hier erstmal der Überblick zur Ideensammlung!

Welchen Stoff wähle ich ?

Cord und Teddy

Da hab ich mich doch wirklich mal mit dem Herrn Mauseschwanz beraten… nicht, dass ich das sonst nicht auch mache. Meistens höre ich dann bloss nicht auf ihn und mache doch was ich will :-) Jedenfalls sind wir durch eine Art Ausschlussverfahren bei dieser wunderschönen Stoffkombi gelandet!

Ich liebe Cordstoff! Und natürlich auch Babycord… ich finde nur, dass das was einen Cord so ausmacht, erst wirklich beim Breitcord herauskommt. Und endlich ist der kleine Mauseschwanz nun groß genug um nicht in den breiten Streifen eines Breitcord komplett unterzugehen!! Dieses wunderschöne Schätzchen Stoff habe ich schon länger unangeschnitten im Regal liegen! Streichelzart kann ich da nur sagen, schön glänzend und hoffentlich von der Farbe so unempfindlich, dass die Jacke auch ein paar Außeneinsätze gut übersteht (Orange war meine erste Wahl… aber ich habe mich von meinem Mann zu einer gedeckteren Farbe überreden lassen)

Schön warm und kuschelig soll die Jacke werden! Geht es euch auch so? 10 Grad im Herbst sind bitterst kalt! Im Frühling hingegen kann man bei solchen Temperaturen ja schon fast mit dem T-Shirt nach draußen…

Letzten Winter habe ich von meiner Mama ein Stück sündhaft teuren Bio – Teddy – Plüsch in Grau geschenkt bekommen! Und was soll ich sagen, ich hab mich noch nicht getraut ihn anzuschneiden!!!
Aber jetzt!! Zum Füttern der Jacke genau richtig! Und schließlich war der Stoff ja auch von Oma für den Enkel gedacht!
Cord Teddy Autos und Ringel
Tja… und der Zwerg will leider auch immer mehr mitreden (obwohl der Wortschatz noch wirklich wirklich wirklich übersichtlich ist :-)). Aber er zieht nichts mehr an, auf dem nicht irgendein Auto, Bagger, Flugzeug oder sonstiges abgebildet ist. Tiere funktionieren zum Glück auch immer noch! Aber wehe Mama möchte mal eine Unifarbenes Shirt kombinieren…
Deswegen und für ein bißchen leuchtende Farbe an der Jacke werde ich noch ein bißchen vom Bio Interlock Janeas Cars in grün kombinieren und dazu den Ringel in blau/grün. Auch wenn ich im Moment noch gar nicht genau weiß, wie ich alles zusammen würfeln soll…
Welchen Schnitt ?
Ich habe im Frühling schon einmal die ‚Against the Wind‚ aus der Ottobre 1/2013 genäht! Die absolute Lieblingsjacke des kleinen Herrn Mauseschwanz!! Und was soll ich sagen, natürlich auch von Mama! Leider haben sich in der Jacke einige Fehler eingeschlichen und ich werde sie wohl nochmal nähen. Vielleicht sogar zwei Nummern größer, da ich ja mit Teddyplüsch abfüttern möchte. Die Ärmel werden auch auf jeden Fall wieder ein Bündchen bekommen, damit auch dort kein Wind eindringen kann!
Against the Wind im Frühjahr
Was brauch ich sonst noch ?
Einen Reissverschluss… nix mehr daheim! Außerdem soll er ja ein Hinkucker werden, also am besten in hellgrün, denke ich.
Brauch ich vielleicht Anregungen & Ideen ?
Ich glaube ich möchte auch eine große Stickerei auf dem Rückenteil, das hab ich auf der Frühlingsjacke irgendwie verpaßt… und wie soll es anders sein natürlich mit Autos und Rennwagen und Krankenwagen und oder ähnlichem!! Da werde ich wohl noch mal ein bißchen suchen müssen.
Stickt Ihr eigentlich direkt auf den Cord? Oder appliziert Ihr später das fertige Stickmuster??
Oder möchte auch noch mit dabei sein ?
Meine liebe Freundin Tanja, von der ich Euch ja schon im letzten Post erzählt habe, ist natürlich auch weiter mit von der Partie. Nur spielt im Moment ihr zu benähendes Familienmitglied nicht ganz mit… ist der arme Zwerg doch wirklich IN DEN KINDERGARTENFERIEN!!! an Windpocken erkrankt! Tja… und da braucht man natürlich gaaaaanz viel Mama!!
Ihre Ideen und ersten Schritte werden also nachgereicht!
Noch viel viel viel mehr Ideen und Anregungen findet Ihr bei der lieben Bea von nemada!
Und den nächsten Post zur Herbstjacke gibt es am o9. September  mit dem Thema
… Einblick … Hab ich schon angefangen ?
Bin schon ganz gespannt!!!
6 Kommentare »

Herbstkind ’sew along‘

Bei der liebe Bea von nemada gibt es eine Herbstnähaktion, die für mich gerade wie gerufen kommt. Im Herbstkinder ’sew along‘ soll eine Jacke für die Kleinen und Kleinsten entstehen!

Perfekt um endlich die Motivation für die Herbstjacke vom kleinen Herrn Scharf zusammen zu kratzen!
Und da sich zu zweit immer besser rumspinnt und plant und entscheidet und näht, hab ich meine Freundin Tanja so zusagen vor vollendete Tatsachen gestellt überredet auch mit teilzunehmen.
Da sie selbst keinen Blog hat, aber große Nähambitionen und einen 4 – Jährigen, wird’s hier die Fotos und Ausführungen also im Doppelpack geben!

Für alle die noch ein bißchen mehr wissen wollen, die anderen ‚Sew Alonger‘ kennlernen oder sich auch beteiligen wollen, schaut doch einfach mal bei nemada vorbei!

So, und jetzt schon mal ran an die Schnittmuster – und Stoffauswahl!!

 

Keine Kommentare »

Für kleine Füsse

Nicht immer hab ich Lust, abends noch irgendwelche Stoffe zuzuschneiden und noch länger zu stehen. Aber untätig auf dem Sofa herumzusitzen und motivationslos in den Fernseher zu starren ist irgendwie auch nichts. Und langsam ist es abends echt zu frisch draußen, um noch ein Gläschen auf der Terrasse zu trinken oder ein Buch zu lesen. Aber ich brauche einfach immer etwas zu tun und jetzt hab ich mal wieder eine echt schöne Beschäftigung fürs Sofasitzen gefunden!
Im Stricken und Häkeln bin ich nicht so der große Held, obwohl das auch eine schöne Abendbeschäftigung wäre. Ich habe mir ja in meiner Schwangerschaft eingebildet, ich müßte einen Schlafsack für meinen Lütten stricken… fast wäre der Zwerg als Erster fertig geworden…

Aber nähen kann ich… auch mit Nadel und Faden. Ja, und was brauchen die kleinen Würmchen vorallem? Warme Füßchen!! Also sind jetzt ein paar zuckersüße Schühchen aus Wollfilz entstanden.

Der Gundschnitt ist von The Purl Bee.

Schuhe kirschrotAuf der Suche nach dem geeigneten Material habe ich mich auf die Suche nach schönen Wollfilzplatten gemacht… Gar nicht so einfach, die meisten sind dann doch aus Polyester. Dann bin ich bei Sandra von Waldweide gelandet. Sie färbt die Filzplatten aus 100%Wolle mit Pflanzen, wie Cochenille, Indigo, Wiesenkerbel, Krapp und Walnußschalen. Sie hat mir soo viel wunderschöne Farben geschickt und ist auch noch fleißig am Nachproduzieren! Auf diesem Wege auch nochmal vielen lieben Dank, liebe Sandra!schuhe orange

 Die Miniversionen haben einen kleinen Gummizug, der die vorderen Teile an Ort und Stelle hält, so dass nichts vom Füsschen rutschen kann. Von einer lieben Bekannten habe ich noch stoffüberzogene Knöpfe, die sich echt prima vorne drauf machen!Schuhe rosa

Leider gibt es bei The Purl Bee nur das Schnittmuster für eine Größe… nämlich eine gaaaanz winzige :-) und als Mama eines Riesenfuss-Indianers kann ich mir nicht vorstellen, dass es wirklich Babys mit so kleinen Füssen gibt… Naja, jedenfalls habe ich den Schnitt um ein Stückchen vergrößert, den Schaft erhöht und den Verschluss oben abgeändert. Hier kommt auch wieder meine starke Zuneigung zu den tollen farbigen Kam Snaps heraus…

Schuhe pink

Meine Freundin Tanja hatte die Idee mit den Sohlen, für ein bißchen extra Wärme… Echt super Idee, zugeschnitten aus Teddyplüsch und mockelig warm!Schuhe beige

 Aber… wie immer, etwas mädelslastig… Hier noch ein Exemplar, dass auch mal jungstauglich ist!! Und es wird nicht das letzte Paar bleiben!

1 Kommentar »

Hurra!! Endlich 4!!

Könnt Ihr Euch noch an Janos 4 Geburtstag erinnern?? Hier jetzt die Geburtstagsklamotten am Mann Kerlchen. Beim Springen und Hüpfen und Rennen und Toben und und und… Eben bei allem was man mit 4 so gerne macht!

THW Bus Shirt

Einmal das Longsleeve mit THW – Bus in Lieblingsgrün und blau.

Rennstrecken JanoUnd hier die Rennstrecken Kombi in voller Aktion!
Dem lieben Papa Joachim vielen vielen Dank für die zur Verfügung gestellten Fotos!!

(Fotos: Joachim Süß, www.wyl.de)

 

Keine Kommentare »

GRRRRRR…

Mist, Mist, Mist!!!!

KamSnaps Debakel

 Einmal wäre ja noch irgendwie ok… aber gleich 4 (!!!) falsch herum eingedrückte Kam Snaps… Grrrrrrrrrrrrrrrr!!!!!

Keine Kommentare »

%d Bloggern gefällt das: