Probenähen « Mauseschwanz Handarbeit

Mauseschwanz Handarbeit

Liebens- und Lebenswertes

cool ninja school

Der Hausumbau ist kräftig und heftig im Gange, aber ab und zu hat man (also ich) einfach keine Lust zum Fliesen abschlagen, Tapeten entfernen, Schutt entsorgen oder Handwerker koordinieren. Die Nähmaschine fehlt mir schon richtig und da sag ich natürlich nicht nein, wenn es ein Probestöffchen zu vernähen gibt.

Die liebe Daniela von eladu hat mal wieder ein schickes Stöffchen kreiert und Michas Stoffecke hat die Idee in einer Eigenproduktion umgesetzt.

cool ninja school nennt sich das neue Design und ist in hellgrau\schwarz, hellblau\dunkelblau und leuchtend grün\dunkelgrün erhältlich.

Der Zwerg, der jetzt nach eigener Aussage kein Baby mehr sondern ein ‚großer Junge‘ ist, wächst und wächst und wächst… Also mal wieder die Schlafanzug – Nummer 😉

Ninja blau

Hier mal eine kurze Version mit einer kleinen Abwandlung einer Shorts aus der neuen Ottobre.  Mir hat die Kombi hellblau/dunkelblauer ninja Stoff mit gelbem Jersey und Rippenbündchen gut gefallen. Leuchtet schön… Je mehr ich übrigens mit meiner Cover – Maschine nähe, desto begeisterter bin ich! Die abgesetzten Covernähte finde ich einfach toll!! Das Wetter war bei uns am Wochenende ja echt super, da konnten wir sogar einen kurzen Fotoshoot im Freien in kurzen Ärmeln wagen!!

Ninja und Vichy in grün

Grün ist ja seine momentane Lieblingsfarbe. Deswegen treffen diese Stoffe natürlich voll ins Schwarze! Den grünen ninja Stoff habe ich mit dem ebenfalls neuen Stretchjersey Vichy-Karo in grün kombiniert. Die Hose ist wieder die lange Unterhose (Pitkä Jussi) aus der Ottobre 6/2010. Ich finde diesen Schnitt einfach zuuu niedlich an meinen kleinen Mann! Das Shirt ist nach dem einfachen Raglan Shirt Schnitt von Madame Jordan.

Ninja grau

… und hier noch der grau/schwarze cool ninja school mit rot/weißem Ringeljersey und rotem Bündchenstoff kombiniert!

 

 

Keine Kommentare »

Roboter in grün

Wie Ihr sehen könnt, seht Ihr nix… zumindest noch nicht in meinem neuen Online-Shop… Erstellt ist er, war auch ein hartes Stück Arbeit. Nicht für mich, sondern für meinen Freund Joachim von wyl.de der alles zum Laufen gebracht und nach meinen Wünschen abgeändert hat und das OBWOHL ich daneben gesessen bin!!!

Tja. Eigentlich wäre es jetzt an mir, den Shop zu füllen, ABER: Habt Ihr schon mal rausgeschaut?? Ich bin ja eh kein soooo begnadeter Fotograph, aber bei Regen und Miesewetter… Ich wart mal auf den nächsten Sonnenstrahl und dann werd ich ‚pö a pö‘ ein paar Sachen einstellen.

Damit ich Euch aber doch was zeigen kann, hab ich mal noch ein paar Bilder von längst vergangen Sonnentagen rausgesucht, die ich Euch bislang vorenthalten habe.

Robots4

Den Stretchjersey Robots von Maedchenwahn c/o Izabella Markiewicz, den Ihr ja schon in grau kennt, habe ich nämlich noch in grün bekommen und ein paar der Bilder stehen schon bei Michas Stoffecke.

Robots2

Ich liebe Layer – Shirts! Ich bin ja selbst so ein Zwiebeltyp… und mit diesem super tollen Schnitt hat mir die liebe Bea von nEmadA einen gaaaaaaaaanz großen Gefallen erwiesen! Das Shirt wird mich Sicherheit nicht das letzte seiner Art gewesen sein!!
Robots1

Bei mir hat das ‚Doppelarmlongsleeve Kreuzberg‘ ein geteiltes Vorderteil, lange Ärmel (es gibt in der SchnittAnleitung auch die Kurzarm-Version) und (weil’s mir so gut gefällt) Ärmel- und Bauchbündchen. Kombiniert hab ich Roboterjersey mit einem Braun/braunen Ringeljersey und braunem Feinstrickbündchen.

Robots3

Passend zum Stoff hab ich 2 Roboter aufgestickt, auf die der kleine Herr Mauseschwanz ganz wild ist! Trotz kleinem Ranzen wird uns dass Shirt hoffentlich durch den ganzen Winter begleiten (dehnt sich ja gut :-) )

Robots5

Die Hose ist der bekannte ‚Lässig‘ Schnitt von Lenipepunkt. An den Knien hab ich große Flicken aufgenäht und so wie der Zwerg momentan um die Ecken biegt , kann er jedes zusätzliche Polster gut gebrauchen 😀

1 Kommentar »

Roboter im Anmarsch

Ich komm gar nicht dazu, hier so alles zu posten was ich im Moment nähe und vernähe. Aber natürlich möchte ich Euch möglichst nichts vorenthalten!! Hier also noch ein Stöffchen aus den Eigenproduktionen von Michas Stoffecke.

Der coole Jungsstoff Robots nach einem Design von Maedchenwahn c/o Izabella Markiewicz. Erstmal die graue Stretchjersey – Version!

Robots grau

Langsam müssen für den kleinen Herrn Mauseschwanz auch mal die cooleren Schnitte her. Der Pulli ist nach einem Schnitt aus der Ottobre 6/2012. Der Troyer ‚Manni‘ mit typischem Zipkragen. Wahnsinn!! Ich finde mit diesem Pulli und der Jeans schaut er so… erwachsen aus… Wo ist nur mein Baby hin???

Robots grau Details

Die Saumabschlüsse sind mit der Zwillingsnadel genäht. Alles in allem hätte das Shirt über dem Bäuchlein wohl auch 3 Zentimeter länger sein können…

Robots grau 2

Kombiniert hab ich den grauen Robots – Stretchjersey mit einem weichen grau/weißem Ringeljersey und blauem Endlosreissverschluss. Noch nicht ganz perfekt eingenäht, weil beim Zusammennähen ein Knoten im Hirn und zu faul zum Auftrennen… aber das wird nicht der letzte Troyer seiner Art bleiben!!

Robots grau 3

Um die wahnsinnige Haarpracht mit samt den Dreadslocks meines Sohnes zu bändigen, haben wir mal ein Beanie ausprobiert. Verziert mit coolem grünen Stern. Hm… mich überzeugt dieser Mützenschnitt nicht ganz… Hat so ein bißchen was von … Kochmütze?!

Robots grau 4

Keine Kommentare »

Nachtschicht mit dem Milkywaystoff

Die Pfiffer schießen! Vor allem und hauptsächlich meiner. Im Moment ist er nicht satt zu bekommen und trägt stolz eine richtige kleine Kugel vor sich her. Wir warten eigentlich nur darauf, dass er eines morgens im Bett liegt und wieder einmal einen großen Schuss in Richtung Himmel gemacht hat. Jedenfalls wächst der kleine Herr Mauseschwanz natürlich auch aus allem heraus. Vor allem die Schlafanzüge werden richtig eng und viel zu kurz. Zudem hat der Zwerg eine richtiggehende Aversion gegen Schlafanzüge mit Füssen entwickelt. Und um den abendlichen Heulattacken zu entgehen werden eben kurzerhand neue genäht… Natürlich OHNE Fuß!!

Den Milkyway – Stoff der lieben Daniela von Eladu, fand ich zum Thema Schlafen auch irgendwie ganz passend. So ein bißchen Weltall, mit Sternen und Raketen… Ich hatte da ja auch noch den hellblauen von Michas Stoffecke.

Schlafi2

Entstanden ist also dieser Schlafanzug nach einen Schnittmuster von klimperklein. Dem Babyanzug ‚Anton‘, hier in der größten Größe…

(Ich glaub ich muss weinen, wenn der Pfiffer nicht mehr in diese Anzüge passt :-( )

Schlafi1

Der Stoff war ein bißchen knapp, also hab ich kurzer Hand den Fadenlauf um 90° gedreht und den hellblauen Milkyway mit dem petrolfarbenen für die Ärmel kombiniert. Hat super funktioniert, ist trotzdem noch dehnbar genug (auch ums Bäuchlein) und hat auch die erste Wäsche wunderbar überstanden!

Schlafi3

Arm und Beinbündchen hab ich aus weichem roten Feinstrickbündchen genäht. Auch der amerikanische Ausschnitt und die Knopfleiste an den Beinen sind mit diesem Bündchen eingefasst. Zum Schließen mal wieder rote Kam Snaps. Obwohl ich mit denen dieses Mal nicht ganz so glücklich bin. Die Snaps mußten durch etlich Stofflagen durch gesteckt werden und halten nicht gaaanz so gut. Man muss die Hose also mit etwas Gefühl öffnen.

Den kleinen Herrn Mauseschwanz stört das überhaupt nicht! Er hat sich schon ganz dolle in seinen neuen Schlafi verliebt und hat sich sogar ohne mit viel Lachen fotografieren lassen!!

Schlafi4

Tja… und nach so einem harten Fotoshooting hat es selbst die stärksten Männer um!!

Keine Kommentare »

Milkyway in petrol

Den tollen Milkyway – Stretchjersey von Eladu gibt es auch noch in petrol

Und weil der Herbst nun wirklich mit großen Schritten anmarschiert kommt, hier nochmal die Wintermütze Berra von ki-ba-doo… Ich glaub ja, die wird ein echter Klassiker!!MilkywayMütze1Bei uns in petrol, mit warmem Plüsch gefüttert. Und damit es gut zum Regenmäntelchen paßt,  (hier noch mal ein gaaaaanz liebes Dankeschön an seine Großcousine, die ein wunderschönes gelbes Mäntelchen mitgebracht hat) das Ganze mit gelben Bändeln und gelbes Jerseystreifen an der Mütze! Dazu passend ein Loop mit gelben Jersey kombiniert.

MilkywayMützeUnd weil diesmal das Wetter eher so lala beim Foto machen war, hat sich der kleine Herr Mauseschwanz doch auch wirklich zu einem etwas freundlicheren Gesicht hinreissen lassen…. Was so 20°C Temperaturunterschied doch ausmachen…

1 Kommentar »

Nähen mit der Milchstraße

Ich durfte mal wieder einige Stoffe von Michas Stoffecke probenähen. Es wird hier also in nächster Zeit wieder ein paar neue Sachen zu sehen geben…

Hier der neue Stretchjersey ‚Milky Way‘ nach einem Design von Eladu!Milkyway blau 1Kombiniert hab ich den blauen Milkyway mit einem leuchtend apfelgrünen (eher die Granny Smith Nummer) Nicky Stoff und grünen Bündchen. Der Schnitt des Hoodies ist von first lounge berlin.  Die Kapuze ist dabei mit einer Art Kragen vorne angesetzt. Der Schnitt fällt etwas groß aus, und so hab ich etwas in Länge und Breite gekürzt, damit der Pulli auch gut passt.Milkywayblau2Für den Herbst wollte ich sowieso einen Schwung Hose aus festeren Stoffen nähen und hab kurzerhand den im Frühjahr gekauften Stretchjeans-Stoff angeschnitten… Fest, aber doch schön flexibel und angenehm weich… Prima! Den super bewerten Schnitt der Spielhose ‚Lässig‘ von leni pepunkt hab ich mit ovalen Flicken an den Knien aufgepeppt… Passend dazu: die Mini-Crocs in grün!! Sowas von niedlich!! :-)

Milkywayblau3Pritscheln im Garten ist übrigens auch bei Regen vorn dran!!

1 Kommentar »

%d Bloggern gefällt das: